» A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z - Neu - Beliebt

Längen- und Breitengrad

Auf dieser Seiten klären wir Sie über die Begriffe "Längengrad" und "Breitengrad" auf. Ohne diese Einteilung wäre die Navigation aus heutiger Sicht undenkbar.

Die Erde ist in Längengrade und Breitengrade aufgeteilt. Längengrade verlaufen vom Nordpol zum Südpol und sind jeweils einen halben Erdumfang (Erdumfang: ungefähr 2 x Π x 6.370 km ≈ 40.000 km, Π ≈ 3,1416) lang. Die Längengrade werden jeweils 180° in östlicher und westlicher Richtung vom Nullmeridian aus gezählt. Die Breitengrade beginnen mit "0" im Äquator und werden jeweils 90° in nördlicher und südlicher Richtung gezählt (Nord- und Südhalbkugel).

Wie lang ist ein Grad?

Der Äquator (Breitengrad "0") sowie zwei gegenüberliegende Längengrade, bilden einen Ganzkreise, deren Umfang dem Erdumfang von ≈ 40.000 km entspricht. Da ein voller Kreis immer 360° hat, ergibt sich eine Länge für ein Grad von ≈ 40.000 km / 360° ≈ 111,11 km.

Genauer wird ein Grad durch 60 nautische Meilen (NM) beschrieben, wobei eine nautische Meile mit 1.852 m definiert ist, also 60 x 1.852 m = 111,12 km. Das bedeutet insgesamt, dass die Entfernungen zwischen den Breitengraden jeweils 111,12 km beträgt, für die Längengrade gilt das nur im Schnittpunkt mit dem Äquator. Den Abstand der Längengrade für einen beliebigen Breitengrad errechnet sich durch die Formel cos(Breitengrad) x 111,12 km.

Formate der Gradangabe

Grundsätzlich besteht eine Geokoordinate aus einem Breitengrad und einem Längengrad, wobei der Breitengrad immer zuerst genannt wird. Klassisch werden Grandangaben im Format Grad Minuten' Sekunden" Himmelsrichtung angegeben (Sexagesimal Format). Dabei gilt, das 60 Minuten gleichbedeutend mit 60 nautischen Meilen sind und ein Grad ergeben, 60 Sekunden ergeben wiederum eine Minute - Beispiel: (z. B. 47° 25' 12" N).

Heute werden Geokoordinaten meist dezimal angegeben. Eine Umrechung ermöglicht die Formel Grad + Minute/60 + Sekunde/3600. So kann zum Beispiel die Koordinate der Zugspitze (47° 25' N, 10° 59' O) in 47.4167 N, 10.9833 O umgerechnet werden. Oft wird bei der dezimalen Schreibweise auf die Himmelsrichtungen verzichtet und stattdessen ein negatives Vorzeichen für südliche und westliche gelegene Koordinaten benutzt (47.4167, 10.9833).


Werbung

Links

Geschenke

Jazz-Musik