» A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z - Neu - Beliebt

Entfernungsberechnung

Nachfolgend erklären wir die Entfernungsberechnung anhand verschiedener Ansätze. Die Berechnungsmöglichkeiten sind vielfältig - wir haben uns auf einfache und gängige Methoden beschränkt.

Liegen zwei Geokoordinaten auf dem selben Längen- oder Breitengrad, so können wir die Entfernungsberechnung stark vereinfachen. Wir können bei unserer Berechung von einem Kreis ausgehen, was die Berechung stark vereinfacht. Normalerweise liegen zwei Orte aber an beliebigen Punkten auf der Kugel, was die Berechung erschwert.

Einfache Berechnung

Es gibt verschiedene Möglichkeiten für die Berechung von Entfernungen zwischen Geokoordinaten. Willst du besonders genau rechnen, oder soll die Berechnung möglichst schnell erfolgen? Für eine einfache Umgebungssuche, bei der z. B. alle Orte im Umkreis von 50 km gesucht werden, kann man einfach auf den Satz des Pythagoras a² + b² = c² zurückgreifen, da die geringe Erdkrümmung hier nur eine zu vernachlässigende Ungenauigkeit in der Berechnung liefert, dafür benötigt die Berechung wenig Rechenzeit, was bei großen Datenmengen von Vorteil sein kann.

Die genauere Berechnung

Für die Berechung von größeren Entfernungen sollte eine genauere Methode verwendet werden - die einfache Berechnung liefert bei größeren Entfernungen zu große Abweichungen. Benutzen Sie alternativ folgende Formel:

Entfernung km = acos(sin(Breitengrad 1) x sin(Breitengrad 2) + cos(Breitengrad 1) x cos(Breitengrad 2) x cos(Längengrad 1 - Längengrad 2) ) * Erdradius

Die Breiten- und Längengrade müssen bei dieser Entfernungsberechnung im Bogenmaß angegeben werden. Die Umrechung des dezimalen Formats in das Bogenmaß erfolgt über die Formel Grad / 180 x Π (≈ 3,141).

Es gibt noch genauere Berechnungen - das Plus an Genauigkeit erkaufen Sie sich jedoch durch sehr komplexe Formeln.


Werbung

Links

Geschenke

Jazz-Musik